s3plus

 
  home sektion themen bewegung service kontakt
 

du befindest dich hier: home

 

 
 
  s3plus Terminkalender  
  Terminkalender der Sektion 3 ... weiter >>>  
   
  s3plus Archiv  
 
Jetzt geht´s um Wien:
BV/GR-Wahl Wien2010 >>>
"Mittendrinn" - Unser Fest am Kolonitzplatz >>>
Infoabend mit dem amtf. Stadtrat Rudi Schicker >>>
Jahreshauptversammlung 2010 und Ehrungen; Referent BV Erich Hohenberger >>>
Buchpräsentation und Diskussion mit R. Thoman >>>
Maiaufmarsch 2010 >>>
Archiv-Index: >>>
 
  s3plus Informationen ...  
   
  s3plus Mitglied werden ...  
   
  s3plus Melden:  
 

Du hast Fehler gefunden? Bitte melde sie uns! Danke! >>>

 
  s3plus  
 
 

 

Fotos:
 

Eine Vorstellung der Extraklasse!

Andreas Pittler liest aus "Mischpoche"
Rotes Wien in Echtzeit:

Bei unserer Veranstaltung am 24.11.2011, um 19.00 Uhr in der Sektion 3., Wien 3., Custozzagasse 14, liest der Autor Andreas Pittler persönlich aus seinem neuesten Buch "Mischpoche".

Eine Vorstellung der Extraklasse! Einhelliger Tenor bei den Anwesenden welcher mit Worten und Sätzen wie: „Hervorragend!“, „Echt Superklasse!“, „Wirklich sehr gut, interessant und amüsant!“, „Interessante Geschichten die spannend und unterhaltsam vorgetragen wurden!“ oder „Des hot ma heite wirklich guat gfoin!“, kommentiert wurde.
An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an Andreas Pittler!


Andreas Pittler

Andreas Pittler, Jahrgang 1964, studierte Geschichte, Germanistik und Politikwissenschaft und arbeitete als Redakteur bei verschiedenen österreichischen Tages- und Wochenzeitungen. Seit 1994 ist er in der Pressestelle des österreichischen Parlaments in Wien tätig. Pittler hat zahlreiche Sachbücher und Kriminalromane veröffentlicht. Für sein schriftstellerisches Schaffen wurde er 2006 mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

 

   


Otto Bauer -
Symposium & Seminar der Sektion 3

Eine gelungene Veranstaltung - in zwei Teilen!

Der erste Teil der Veranstaltung, Gesprächsrunde mit Experten und Puplikumsdiskussion, am Freitag, den 21. Oktober 2011, begann nach kurzer Verzögerung um 18.50 Uhr. Trotz des speziellen Themas sind unserer Einladung zu der Veranstaltung mehr als 30 Besucher gefolgt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Sektionsleiter BR Christian Litschauer leitete der Bildungsreferent Stv. der Sektion 3, Lucian Reinfandt als Moderator die Veranstaltung ein.

Es sprachen, David Mayer (Historiker. Universität Wien, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), Andreas Pittler (Autor politischer Krimis, die im Wien der Zwischenkriegszeit angesiedelt sind), Günther Sandner (Politikwissenschaftler, mit einem Forschungsschwerpunkt zum austromarxistischen Kulturbetrie) und Philipp Tsaferis (Sozialistische Jugend Wien und neuer Vorsitzender der SJ Landstraße), zum Thema "Otto Bauer".

Nach einer kurzen Pause fuhren wir mit einer regen und interessanten Publikumsdiskussion weiter.

Am Samstag, den 22. Oktober 2011, ging es um 10.00 Uhr wieder in den Räumlichkeiten der Sektion 3mit dem zweiten Teil der Veranstaltung, dem Seminar bei dem 2 Workshops über:

  • Theorie und Praxis der „österreichischen Schule des Marxismus“, Referent unser Bildungsreferent der Sektion 3, Gernot Trausmuth und
  • Sozialdemokratie und Krise – Was können wir von der Wirtschafts- und Krisentheorie Otto Bauers lernen? mit der Referentin Vera Kis,

weiter. Bei beiden sehr sachlich und interessant geführten Workshops gab es interessante Wortmeldungen und Diskussionen.

Wir bedanken uns herzlich bei den Referenten für ihr erscheinen und bei den Gästen für den Besuch unserer Veranstatlung. Gleichsam entschuldigen wir uns dafür dass genau am Veranstaltungsabend unsere Heizung versagt hat.

 

 
Fotos:
 
 

Her mit den Büchern!

Mussten wir früher Angebote für geschenkte Bücher oft abschlagen, da wir keinen Platz dafür hatten und sie nicht zum lesen bereitstellen konnten, kommen wir jetzt gerne auf diese Angebote zurück.

Ein neues Regal in unserer Sektion bietet viel Platz dafür!

Einige alte Regale sollten ausgemustert werden. - Wir retteten sie und bekamen sie geschenkt! Mit Herzblut und etlichen Arbeitsstunden die mit schneiden, schleifen, schrauben, anpinseln und aufbauen unserer neuen Regalwand verwendet wurden, entstand aus alten Regalen, einigen Leisten, Brettern und ein bisschen Farbe unsere neue Regalwand.

Nun haben wir an die 27 Meter Abstellfläche die darauf wartet mit Büchern gefüllt zu werden. - Also her mit den Büchern!

Du hast Bücher gratis für uns, weil du sie doppelt besitzt oder nicht genügend Platz vorhanden ist, dann melde dich bei uns. Wir holen uns die Bücher ab.

Kontakt: E-Mail: custozzakeller@spw.at oder kontakt@s3plus.info oder Telefonisch bei unserem Sektionsleiter Christian Litschauer telefonisch unter 0699 1 945 58 54.

 

 

 


Jahreshauptversammlung der Sektion 3

Am 31. März 2011, um 19.00 Uhr, fand in unserer Sektion, in Wien 3., Custozzagasse 14, die Jahreshauptversammlung der Sektion 3 statt.

Nach Berichten und dem Referat unseres Ehrengastes BV Hohenberger schritten wir zur Wahl des Sektionsausschusses. Danach wurden langjähriger Mitglieder geehrt.


 
 
s3plus
als startseite . . .
s3plus
zu den favoriten . . .
s3plus
e-card´s . . .
s3plus
weiterempfehlen . . .